logo
logo

„Stimmen im Schwarm“- Chorisches Theater und Roy Hart Voice Work

Eventdetails

  • Von: 1. January 1970
  • Bis: 1. January 1970
  • ab: 10:00 Uhr
  • bis: 16:00 Uhr

Adresse

  • Lichtsaal Grafing
  • Germany
  • https://lichtsaal.jimdofree.com/

mit Lutz Pickardt und Harald Volker Sommer

Im chorischen Spiel entfalten sich ästhetische, politische und soziale Wirkungen im theatralen Feld. Der Chor ist gelebte theatrale Teilhabe. Mit Atem und Stimme, Körper und Bewegung entstehen im Chor ganz neue Formen der Achtsamkeit, der Kraft und des eigenen Ausdrucks. Die Stimmarbeit nach Roy Hart ist dafür eine ideale Ergänzung. Mit Neugierde und Lust am Gestalten, über Bewegung und Improvisation mit der eigenen Stimme entdecken wir ganz neue Stimmen, Geräusche und Melodien: Es geht um einen Befreiungsvorgang, der uns hilft, auch widersprüchliche Seiten von uns Raum zu geben und damit zu experimentieren. So erweitern wir die Möglichkeiten unseres künstlerischen Ausdrucks in der Gruppe: Synchrones und asynchrones Spiel, flüstern, sprechen und schreien, Echos entwickeln, einen Rhythmus finden und diesen variieren. Wir bewegen und gestalten uns im Flow des Chores.

Lutz Pickardt –  Regisseur, Theaterpädagoge und Roy Hart Voice Teacher (CAIRH). Seit mehr als 25 Jahren Inszenierungen, Workshops, Trainings und Lehraufträge im nationalen, interkulturellen und internationalen Kontext. Veröffentlichung: „Bewertungsfreie Räume erschaffen – Spielwiesen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene“ in „Auf die Bühne, Fertig, Los“ von Uwe Hausy (Hg.), Frankfurt 2019

Harald Volker Sommer –  Theaterpädagoge, Schauspieler, Regisseur. Dozent u.a. am Institut für Theaterpädagogik Lingen, an Hochschule Augsburg (Studiengang Soziale Arbeit), an der Theaterwerkstatt Heidelberg und an der Theaterakademie August Everding in München (Schauspiel).  Veröffentlichungen zu Thema u.a.: „Vom Gebrauch des Chors in der Theaterpädagogik“ , Saarbrücken 2011.

Termin: Der ursprünglich geplante Termin im März wird verschoben. Aktuell wird nach einem Alternativtermin gesucht. Bei Interesse bitte melden!

Der Workshop findet statt im Rahmen der Fortbildungsreihe MULTIPLIK des Bundesverband Theaterpädagogik e.V..

Ort: Lichtsaal Grafing, Thomas-Mayr-Str. 4, 85567 Grafing, Zeit: Samstag 10-18 Uhr, Sonntag 10-16 Uhr

Kosten: But- Mitglieder 155,- €, Nicht- Mitglieder: 180,- €

EIN WORKSHOP AUF DEM LAND UND DENNOCH IN DER NÄHE EINER METROPOLE

Anmeldeformular