logo
logo

zwischenRÄUME – Theater Dionysos startet neue Produktion

Eventdetails

  • Von: 15. January 2018
  • Bis: 19. March 2018
  • ab: 11:30 Uhr
  • bis: 00:00 Uhr

Adresse

  • Theater Marl
  • Am Theater 1
  • Germany
  • http://www.marl.de/theater/theater-dionysos.html

noch 2-3 weitere Spielbegeisterte gesucht

 
Manchmal kommt es schneller als man denkt: Ein gerade noch sicher geglaubter Arbeitsplatz geht verloren, eine Liebe geht zu Ende, ein für uns wichtiger Mensch stirbt plötzlich und unerwartet.

Wie geht es nun weiter? Erst mal Abschied nehmen, vielleicht trauern oder sich gleich in neue Abenteuer stürzen? Jeder ist da anders gestrickt. Oft dauert es eine ganze Weile bis wir wissen, wie wir uns neu ausrichten wollen, und es entsteht ein RAUM: Ein Zwischenraum, zwischen dem was war und dem was (vielleicht noch) kommen wird.

Es ist ein Ort des Nichtwissens, manchmal der Langeweile, Angst, der Aufregung und der Unsicherheit, aber auch ein Ort der Möglichkeiten und neuen Chancen. Ein Ort der manchmal sinnlos erscheint aber doch ganz viel Sinn machen kann.

Diesen Raum wollen wir „erforschen“ und aufs Spiel setzen. Ziel ist die Entwicklung eines ausdruckstarken (Bewegungs-)Theaters, das nicht nur unterhaltsam ist sondern auch zum denken anregt.

Das Theater Dionysos spielt schon lange zusammen, hat sich im Ruhrgebiet einen richtigen Namen gemacht. Es steht für ein eindrucksvolles Theater das man nicht so schnell vergisst. Ehemals als Seniorentheater gestartet, ist das Ensemble schon seit mehreren Jahren intergenerationell: aktuell spielen Spieler*innen im Alter von 40 bis über 80 Jahren spielen zusammen, aber eigentlich gibt es keine Altersbeschränkung. Im vergangenen Jahr spielte Dionysos sogar gemeinsam mit SchülerInnen einer Marler Gesamtschule. Mit jeder ihrer Produktionen geht die Gruppe auf eine kleine Tour in NRW: Z.B. nach Recklinghausen, Herten, Essen oder Dortmund… aber auch in Münster und Hamburg hat die Gruppe schon gespielt, 2010 auf einem Festival in Italien.

Seit 2017 ist die Gruppe Teil der Bürgerbühne am Theater Marl

Gearbeitet wird mit Methoden aus Schauspiel, Tanz und Bewegungstheater, manchmal auch mit Video: Erst forschend, experimentierend, dann verdichtend bis zur Inszenierung. Geleitet wird das Ensemble von dem Regisseur und Theaterpädagogen Lutz Pickardt aus Kassel. Für das nächste Stück werden noch wenige neue Mitspielerinnen und Mitspieler gesucht.

Proben 15.-17. Januar – 5.-7. und 19.-21. Februar (Einzel-oder Szenenproben) – 5.-7. und 13.-17. März
Zeiten 11:30 bis 17:30 oder abweichend nach Absprache

Ort:  Theater Marl, Probebühne(n)

TN-Beitrag:  250 Euro

Aufführungen: 18. Und 19. März, im Anschluss einige weitere Auftritte in NRW (nach Absprache mit der Gruppe von März bis Juni)

 

Anmeldung theater@marl.de

Weitere Informationen mail@lutz-pickardt.de